Kunstwimpern – vorteile, nachteile, alternativen

KunstwimpernIst es möglich, die Kunstwimpern ohne manuelle Fähigkeiten, ohne einen Wimpernkleber, eine Wimpernbüschel oder Wimpernbänder aus einer Drogerie anzukleben? Bestimmt nicht. Auch wenn Sie einen Kosmetiksalon besuchen, braucht jede Kosmetikerin den oben erwähnten Zubehör. Er ist einfach unersetzlich beim Ankleben der Kunstwimpern. Es ist diesbezüglich sinnvoll, alternative Methoden für schöne Wimpern kennen zu lernen.

Kunstwimpern …

Kunstwimpern erwecken eher negative Assoziationen. Die meisten Frauen, die ihre Wimpern verlängern lassen, erwarten möglichst natürliche Effekte. Sie wollen nämlich gar nicht gestehen, dass die wunderschönen Augenhaare künstlich sind. Die meisten Frauen lügen, dass die Kunstwimpern ihre eigenen Wimpern sind. Es ist aber sehr einfach, die Kunstwimpern von den Naturwimpern zu unterscheiden. Ist die Wimpernverlängerung mithilfe der Kunstwimpern wirklich die beste Methode, wenn wir natürliche Effekte erwarten?

Die heute angewandten Kunstwimpern sollten theoretisch schöner aussehen und bequemer sein als die früheren Fasern. Die Wimpernkleber sollten auch in der Theorie zarter sein und keine Allergien hervorrufen. In der Praxis kommt immer noch sehr oft zu Reizungen und allergischen Reaktionen. Frauen, die empfindliche Augen und eine sensible Augenhaut haben, sollten sich immer noch für keine Wimpernverlängerung mit Kunstwimpern entscheiden. Der Eingriff ist immer noch sehr gefährlich für solche Personen.

Es gibt eine ganze Reihe von Gegenanzeigen im Falle der Kunstwimpern. Der Eingriff wird dann nicht empfohlen, wenn Sie an Bindehautentzündung, Syndrom des trockenen Auges, Wimpernausfall oder Hyperaktivität (nur eine geduldige Person ist im Stande, ein paar Stunden ohne Bewegung zu sitzen) leiden. Das Selbstaufkleben der Wimpernbänder ist weniger schädlich, es kommt aber oft zu mechanischen Beschädigungen, wenn Sie keine Erfahrung haben.

Selbstaufkleben der Kunstwimpern zu Hause

Die natürlichen Wimpern sind meistens ungenügend lang und dicht. Wenn Sie schöne Wimpern nur einmalig (z.B. für eine Party) brauchen, können Sie die Kunstwimpern selbst ankleben. Ideal wären dann die Wimpernbänder, weil sie keine speziellen Fähigkeiten und nicht so große Präzision wie beispielsweise die Wimpernbüschel fordern. Wie bringen Sie die Wimpernbänder selbst an?

  1. Schminken Sie die Augen (ohne Lidstrich)!
  2. Legen Sie die Wimpernbändern an die Lider an und schneiden angemessen!
  3. Halten Sie das Wimpernband mit der Pinzette und tauchen es im Kleber ein!
  4. Warten Sie eine Weile, bis der Kleber ein bisschen geliert!
  5. Kleben Sie die Kunstwimpern an den Wimpernansatz an!
  6. Warten Sie, bis der Kleber trocken wird!
  7. Kaschieren Sie den Wimpernansatz mit einem Lidstrich!
  8. Überprüfen Sie ab und zu, ab die Kunstwimpern nicht ablösen!

Das Ankleben der Kunstwimpern zu Hause ist bequem, obwohl es viel Präzision und Geduld verlangt. Es ist sehr einfach, die Wimpernbänder schlecht anzubringen, sich mit dem Kleber zu beschmutzen, die Kunstwimpern falsch zu schneiden oder Reizungen durch die Pinzette zu verursachen. Die Kosten der Kunstwimpern in Form der Wimpernbänder sind zwar sehr niedrig, es ist aber zu betonen, dass Sie mit einer einmaligen Methode zu tun haben. Kunstwimpern sehen jedoch nie natürlich aus. Sie unterscheiden immer problemlos Kunstwimpern von den natürlichen Augenhaaren. Sie können darüber hinaus im Laufe des Tages ablösen, was ohne Zweifel unästhetisch aussieht und zahlreich Probleme bereitet. Die Kunstwimpern in Form der Wimpernbänder zum Selbstaufkleben haben diesbezüglich so viele Nachteile, dass sie eine äußerste Lösung sein sollten.

Ankleben der Kunstwimpern im Schönheitssalon

Die von einer erfahrenen Kosmetikerin angeklebten Kunstwimpern sollten einige Wochen lang halten. Dank den künstlichen Fasern sparen Sie die Zeit, die Sie meistens dem Tuschen der Wimpern gewidmet haben. In Abhängigkeit von Bedürfnissen können Sie unterschiedliche Länge, Dicke und Biegung der Kunstwimpern wählen. Sie können zwischen zahlreichen Arten der Fasern unterscheiden. Wie sieht das professionelle Ankleben der Kunstwimpern im Schönheitssalon aus?

  1. Das Gesicht und die Augenpartie werden genau gereinigt und entfettet.
  2. Die Wimpernstylistin gibt Ratschläge und schlägt eine Methode vor.
  3. Es werden angemessene Wimpern angepasst (Länge, Dicke, Biegung, Farbe).
  4. Die unteren Wimpern werden mit einem speziellen Band geschont.
  5. Die Kosmetikerin klebt einzelne Kunstwimpern oder Wimpernbüschel an.
  6. Nach ein paar Stunden werden die Wimpern trocken gemacht.
  7. Das Band wird aus unteren Wimpern entfernt.
  8. Die Wimpernstylistin erklärt, wie sieht die Pflege der Kunstwimpern aus.

Der professionelle Eingriff im Schönheitssalon bedeutet einige Stunden ohne Bewegung und sehr hohe Kosten. Trotzdem entscheiden sich immer noch viele Frauen für die Kunstwimpern. Das Ankleben der künstlichen Fasern ist sehr populär, obwohl es keine natürlichen Effekte gibt (insbesondere Volumentechniken 3D oder 8D). Kunstwimpern führen sehr oft zu verschiedenen Allergien, insbesondere die Mink-Fasern also Nerzwimpern. Effekte der professionellen Wimpernverlängerung sind nicht einmalig, sondern halten ungefähr 2 Monate lang (wenn Sie Verluste regelmäßig auffüllen lassen). Nach dem Ankleben der Kunstwimpern gibt es eine Palette an Beschränkungen. Es ist z.B. notwendig, die Feuchte und hohe Temperaturen zu vermeiden oder auf ölige Kosmetikprodukte und die Wimpernzange zu verzichten. Wenn Sie die bestimmten Empfehlungen nicht beachten, hält der Effekte der Wimpernverlängerung kürzer.

Natürliche Wimpern …

Die Wimpernverlängerung sollten das Leben erleichtern und den Blick betonen. Eine Kosmetikerin kann die Wimpern so verlängern und so stylen, dass die Augen optisch größer sind. Keine Kunstwimpern können aber so schön wie natürliche Augenhaare aussehen. Es lohnt sich diesbezüglich, die Naturwimpern richtig zu pflegen und mit keinen künstlichen Fasern zu schädigen. Kunstwimpern haben nämlich die Schwächung der natürlichen Haare zur Folge. Bevor Sie also beschließen, Kunstwimpern anzukleben, lernen Sie natürliche Methoden für die Wimpernverlängerung kennen.

Wie verlängern Sie Ihre natürlichen Wimpern?

Der erste Schritt bei der Wimpernpflege ist eine angemessene Diät. Sie sollten auch eine richtige Menge am Wasser im Laufe des Tages trinken. Nährstoffe, die mit dem Essen geliefert werden, verantworten für die Verstärkung der Nägel und der Haare, zu denen die Wimpern doch gehören. Sie können zusätzlich nach natürlichen Produkten zum Stimulieren des Wimpernwachstums greifen, also beispielsweise nach dem Rizinusöl, der kosmetischen Vaseline oder nach den Wimpernseren mit natürlichen Inhaltsstoffen.

Nanolash

Dank Nanolash bezaubern Sie mit langen WimpernDas am häufigsten empfohlene Produkt zum Stimulieren des Wimpernwachstums ist das Wimpernserum und Augenbrauenserum Nanolash. Es basiert auf sehr genau ausgearbeiteten Formel von natürlichen Inhaltsstoffen, die mit einem dünnen und präzisen Pinsel aufgetragen wird. Nanolash sollte jeden Abend nach dem sorgfältigen Abschminken und Reinigen der Augenpartie angewandt werden. Das Auftragen des Wimpernserums sieht so aus wie das Schminken mit dem Eyeliner. Das Wimpernserum und Augenbrauenserum Nanolash ist jedoch farblos und dünnflüssig. Die Anwendung dauert maximal 2 Minuten – es ist wirklich einfach, zwei Minuten vor dem Schlaf zu finden. Welche Effekte gibt Nanolash?

Das Wimpernserum und Augenbrauenserum Nanolash verstärkt, regeneriert und nährt sichtbar die Wimpern binnen ein paar Wochen. Das Ankleben der Kunstwimpern ist nach der Kur unnötig, weil die Naturwimpern schneller wachsen und länger, dichter sowie dunkler werden. Nanolash kann sogar bewirken, dass es die sog. Baby Lashes erscheinen und das Volumen des Wimpernkranzes verbessern. Obwohl es notwendig ist, ein bisschen länger auf Effekte zu warten, als im Falle der professionellen Wimpernverlängerung, hat das Wimpernserum zahlreiche Vorteile, z.B.: Effekte der Wimpernkur mit Nanolash halten sehr lange; es werden keine zusätzlichen Produkte oder Eingriffe gefordert; die Kur mit Nanolash kostet weniger als Kunstwimpern; das Wimpernserum ist sicher für unsere Gesundheit. Das Wimpernserum und Augenbrauenserum Nanolash ist in Bezug darauf eine bessere Idee als die Kunstwimpern.