Balsam für spezielle Aufgaben: Dizzolv’it von Cailyn

Zur Reinigung des Gesichts wenden wir meistens Gesichtswasser oder -milch. Was sagen Sie aber zu einem Balsam? Die Marke Cailyn schuf einen reinigenden und befeuchtenden Gesichtsbalsam – Dizzolv’it Makeup Melt Cleansing Balm. Das Kosmetikprodukt nicht nur entfernt das Make-up und die Verschmutzungen, sondern auch massiert und regeneriert die Gesichtshaut.balsam.jpg

Wie wirkt das vielseitige Kosmetikprodukt?

Dizzolv’it Makeup Melt Cleansing Balm von Cailyn hat eine harte Form. Erst nach dem Erwärmen des Produktes in den Händen bekommt es eine Konsistenz der Lotion. Der Balsam soll aufs trockene Gesicht aufgetragen werden. Danach soll das Gesicht mit Kreisbewegungen massiert werden. Das Make-up schmelzt und verschwindet. Es bleibt nur eine gereinigte, glatte und befeuchtete Haut. Zusammen mit dem Kosmetikprodukt werden alle Verschmutzungen entfernt, die auf dem Gesicht durch den ganzen Tag gesammelt wurden. Die Hautporen werden geöffnet und vom Sebum sowie von abgestorbenen Hautschüppchen befreit bzw. gereinigt. Während des Abschminkens kann eine Massage gemacht werden, die den Blutkreislauf anregt, die Erneuerung der Hautzellen verbessert und die Entspannung verursacht.

Der Cailyn-Balsam Dizzolv’it ist für jeden Hauttyp empfohlen. Das Produkt entfernt Cremes mit Sonnenschutzfaktor, Grundlagen sowie wasserfeste Kosmetika. Darüber hinaus pflegt es und nährt die Haut, weil es viele wichtige für die Schönheit Pflanzenzutaten besitzt. Dazu gehören u.a. Papaya-, Ringelblume- und Granatapfel-Extrakte, Aloe-Saft oder Zitrone-Extrakt. Im Balsam finden Sie aber auch Zutaten, auf die solche Personen aufmerksam machen sollen, die eine sensible oder allergische Gesichtshaut besitzen. Es geht hier um folgende Substanzen: PEG, sog. Verstopfer und Duftsubstanzen.

Dizzolv’it Makeup Melt Cleansing Balm von Cailyn wurde in einem hellrosa Gläschen geschlossen. Zur Auswahl stehen zwei Kapazitätsversionen: 50 g und 100 g. Neben dem Gläschen gibt es zusätzlich einen Spatel, dank dem das Produkt aus Gesicht aufzutragen ist. Das ist eine wirklich bequeme Form des Auftragens – sie beschränkt nämlich den Kontakt der Finger mit dem Produkt. Auf diese Weise ist das Risiko der Vermehrung von Bakterien im Produkt bestimmt kleiner.